Gruppenzuordnung

modified 2017-05-24; 11:53:33
Aus Saxsvs
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Ziel und Inhalt der Gruppenzuordnung von Schülern

Den im Bildungsplan erstellen Gruppen werden in der Gruppenzuordnung die Schüler zugeordnet. Die Ergebnisse der Zuordnung der Schüler zu den Gruppen werden verwendet für:

  • die Erstellung von Gruppenlisten,
  • die Zuordnung der Bildungsangebote zum Zeugnis/Halbjahresinformation für den konkreten Schüler,
  • die Aufsicht über die Gruppengrößen und
  • die Übersicht über Fördermaßnahmen/Gruppen im Bereich SchIVO, Förderung von Migranten.

2 Voraussetzungen

2.1 Planung der Gruppen im Bildungsplan

Alle Gruppen, denen Schüler zugeordnet werden sollen, müssen zuvor im Bildungsplan angelegt werden (siehe Bildungsplan P-internal-link.png ). In der Gruppenzuordnung werden nur Gruppen angeboten, bei denen in der Spalte der Klasse im Bildungsplan eine Stundenzahl eingetragen ist.

Beispiel:
S-gruppenzuordnungen-01.png
Erläuterungen zum Beipspiel:

  • Im Beispiel würde beim Aufruf der Klasse 3c nur die Gruppe „Werken 3/1“ angeboten.
  • Für die Klasse 3b würden beide Gruppen (Werken 3/1 und Werken 3/2) angeboten und
  • für die Klasse 3a nur die Gruppe „Werken 3/2“.

Sollten auch Schüler der Klasse 3a die erste Gruppe besuchen, müsste also die Stundenzahl „1“ im Feld oben nachgetragen werden!

Im Fall von Mehrstufengruppen müssen die Häkchen für die Auswahl der Klassen entsprechend gesetzt sein.
S-gruppenzuordnungen-02.png
Die AG Volleyball würde nur für Schüler der Klassen 2a und 3a zur Zuordnung angeboten!
Für alle Gruppen müssen im Bildungsplan die Gruppennamen vergeben sein.

2.2 Erfassung der betreffenden Schüler

Alle Schüler, die den Gruppen zugeordnet werden sollen, müssen zuvor als Schülerdatensatz der Schule vorhandenen sein (siehe Schülerdaten P-internal-link.png ).
Die Schüler müssen im Schuljahr einer Klasse angehören.
Beispiel:
S-gruppenzuordnungen-03.png

Der Schüler besucht im Schuljahr 2011/2012 die Klasse 3a. Er könnte also der Gruppe „Werken 3/2“ zugeordnet werden. Der Gruppe „Werken 3/1“, könnte der Schüler nicht zugeordnet werden, denn für diese Gruppe sind in der Klasse 3a im Bildungsplan keine Stunden erfasst.

3 Grundsätze

3.1 Auswirkungen von "Archivierung" und "Stammschüler abgeben"

Schüler, welche archiviert oder als Stammschüler abgeben wurden, werden automatisch aus den Zuordnungen zu Gruppen entfernt.

3.2 Auswirkungen auf die Zeugniserstellung

Die Gruppenzuordnung der Schüler wirkt ebenfalls auf die Zeugniserstellung. Schüler, welche z.B. einer Gruppe mit evangelischer Religion zugeordnet wurden, erhalten dieses Bildungsangebot im Zeugnisvordruck als Fach.

Schüler mit Zuordnungen zu einem Neigungskurs erhalten im Zeugnisvordruck die Eintragungen aus dem Langtext des BA(Bildungsangebotes) und den Namen der Neigungskursgruppe.

S-gruppenzuordnungen-04.png
Ein Schüler, welche der Gruppe Rohstoffgewinnung zugeordnet ist, erhält also im Zeugnisvordruck automatisch den Neigungskursbereich der Gruppe eingetragen. (siehe aber auch Lehrermodul - Neigungskurse P-internal-link.png )

3.3 Sichtbarkeit im Bildungsplan

Im Bildungsplan wird in der Spalte "Schüler" die Anzahl der zugeordneten Schüler sichtbar.
S-gruppenzuordnungen-05.png
Der Gruppe "KAT1" wurden im Beispiel in der Gruppenzuordnung 9 Schüler zugewiesen, der Gruppe "KAT2" 5 Schüler.

4 Aufbau der Gruppenzuordnung

Aufruf

Nutzereingabe.png Menü Planung, Punkt Gruppenzuordnung oder Symbol S-icon-1-grpass.png wählen.

S-gruppenzuordnungen-06.png

Links sind die Klassenauswahl, der Schülerfilter und die Schülerauswahl sichtbar. In der Gruppenauswahl in der Mitte sind die Gruppen sichtbar, welche im Bildungsplan für die gewählten Klassen vermerkt wurden, entweder dadurch, dass Stunden eingetragen wurden oder bei Mehrstufengruppen durch Auswahl per Häkchen. Im Bereich "Zugeordnete Schüler" rechts sind der Gruppe bereits zugeordnete Schüler sichtbar.

Aufteilung des Bildschirms

  • Die Größe der Bereiche „Schülerauswahl“, „Gruppenauswahl“ und „Zugeordnete Schüler“ kann durch Ziehen mit der Maus an den Trennungsbalken verändert werden.
  • Die Breite aller Spalten im mittleren Bereich kann durch Ziehen mit der Maus an den Trennstichen in den Spaltenüberschriften verändert werden.

S-gruppenzuordnungen-spalte-ausblenden.png

  • In der Gruppenauswahl können Spalten über ein Kontextmenü durch Klick mit der rechten Maustaste ausgeblendet werden.
  • Die Reihenfolge der Spalten in allen drei Bereichen kann durch Verschieben mit der Maus geändert werden.

Klassenauswahl
In der Klassenauswahl können die gewünschten Klassenstufen und dazugehörigen Klassen ausgewählt werden. Die Schultypen sind abhängig von den unter Extras > Benutzervorgaben eingestellten Angaben.

Schülerfilter
Im Schülerfilter können Filtermerkmale mit den Bedingungen gleich/ungleich Merkmal eingestellt werden. Es können auch mehrere Filtermerkmale mit den Verknüpfungen UND / ODER verwendet werden.

Schülerauswahl
Der Schülerauswahl zeigt die Schüler an, die den in Klassenauswahl und Schülerfilter eingestellten Kriterien entsprechen.
Beim Aufruf der Gruppenzuordnung sind alle Klassen und keine Filter vorausgewählt. Es werden deshalb alle Schüler der Schule angezeigt.

Gruppenauswahl
Der Gruppenauswahl enthält die Auflistung der Gruppen, die im Bildungsplan den ausgewählten Klassen zugewiesen wurden. Die Anzeige in der Spalte Typ „K“, „S“ und „M“ entstehen aus den Einstellungen im Bildungsplan und bedeuten:

  • K klasseninterne Gruppe
  • S Stufengruppe
  • M Mehrstufengruppe

siehe dazu Kapitel VIII – Bildungsplan P-internal-link.png

Zugeordnete Schüler
Der Bereich "Zugeordnete Schüler" zeigt die, einer gewählten Gruppe bereits zugeordneten Schüler. Dabei ist über die Optionsfelder „aller Klassen der Gruppe“ und „der ausgewählten Klassen“ wählbar, ob nur die Schüler der in der Klassenauswahl gewählten Klassen oder alle Schüler der Gruppe angezeigt werden sollen.


Über der Gruppenauswahl sind die Schalter "Schüler zuordnen", "Zuordnung löschen" verfügbar.
Im Kopfbereich jedes Bereiches gibt es Auswahlmöglichkeiten für "Alle auswählen", "Alles abwählen" und "Auswahl umkehren" sowie für das Drucken eines einfachen Berichtes.

5 Auswahl von Schülern

Die Klassenauswahl und der Schülerfilter können für eine Vorauswahl der zuzuordnenden Schüler genutzt werden. Außerdem können die so gefilterten Schüler über Kopieren und Einfügen (Copy&Paste) in andere Programme übernommen werden.

5.1 Klassenauswahl

Bei Aufruf der Gruppenzuordnung sind alle Schultypen, Klassenstufen und Klassen ausgewählt. Sollen diese einschränkt werden kann jeweils über das Feld S-schalter-auswahl.png ein PopUp für die Änderung der Auswahl aufgerufen werden. Hier im Bild z.B. für die Klassen.

S-gruppenzuordnungen-auswahl-klassen.png

Bei Aufruf aus dem Menü Oberstufe oder über das Symbol S-icon-1-courass.png werden die Jahrgangsstufen 11, 12 und 13 vorgewählt.

5.2 Schülerfilter

Im Schülerfilter können verschiedene Merkmale ausgewählt werden, nach denen die Schüler in der Schülerauswahl angezeigt werden sollen.

S-gruppenzuordnungen-schuelerfilter-kategorie.png Nutzereingabe.png Merkmalkategorie auswählen
S-gruppenzuordnungen-schuelerfilter-vergleich.png Nutzereingabe.png Vergleichskriterium (gleich/ungleich) wählen
S-gruppenzuordnungen-schuelerfilter-merkmal.png

Nutzereingabe.png Schülermerkmal wählen
Es werden alle an der Schule vorhandenen Merkmale die zur gewählten Merkmalkategorie passen angeboten

S-gruppenzuordnungen-schuelerfilter-filterung.png Pcreaktion.png Die Schüler in der Schülerauswahl werden entsprechend des gewählten Filters angezeigt. Die Anzahl der gefilterten Schüler im Vergleich zu allen Filtern der gewählten Klassen wird im Kopfbereich des Schülerfilters angezeigt.

Pcreaktion.png Das gewählte Merkmal wird als Spalte in der Schülerauswahl ergänzt.

5.2.1 Auswahl mehrerer Filterkiterien

S-gruppenzuordnungen-schuelerfilter-weitere-zeile.png
Nutzereingabe.png Über das + am Ende der 1. Filterzeile eine weitere Filterzeile hinzufügen.
S-gruppenzuordnungen-schuelerfilter-verknuepfungsart.png
Vernüpfungsart für die Zeilen auswählen.

UND = alle Kriterien müssen erfüllt sein
ODER = eines der Kriterien muss erfüllt sein

S-gruppenzuordnungen-schuelerfilter-weiteres-merkmal.png
weiteres Merkmal wie oben beschrieben auswählen
S-gruppenzuordnungen-schuelerfilter-filterung2.png
Pcreaktion.png Die Auswahl der Schüler wird weiter eingeschränkt.
  • Über den Schalter S-icon-1-filter.png kann der Filter aus und über S-icon-1-filterdel.png wieder eingeschaltet werden. So kann schnell zwischen einer Auswahl von Schülern und allen Schülern hin- und hergeschaltet werden.
  • Über den Schalter S-icon-1-trash.png wird der Filter geleert. Wird dabei gleichzeitig die STRG-Taste auf der Tastatur gedrückt, werden auch alle zusätzlichen Filterzeilen entfernt.
  • Mit den Schalter S-icon-1-ce-collapse.png und S-icon-1-ce-expand.png können die zusätzlichen Filterzeilen aus- und eingeblendet werden.

5.3 Schülerauswahl

In der Schülerauswahl werden die Schüler für die Zuordnung zur Gruppe ausgewählt. Außerdem können diese in der Schülerauswahl sortiert, markiert und in andere Programme kopiert werden.

5.3.1 Sortieren

S-gruppenzuordnungen-schuelerauswahl-sortierung.png

  • Beim Aufruf der Gruppenzuordnung ist als Standard die Sortierung nach Klassen und dann nach den in Benutzervorgaben unter "Persönliche Einstellungen" gewählten Sortierreihenfolge eingestellt.
  • Durch Klick in die Spaltenköpfe können die gefilterten Schüler beliebig umsortiert werden.
TIPP: Soll die eigene Sortierung komplett entfernt werden, beim Klick in eine beliebige Spalte die Umschalttaste(Shift) halten. 
Durch Festhalten der Strg-Taste kann die Sortierung einer einzelnen Spalte umgekehrt werden.

5.3.2 Markieren von Schülern

  • Die gewünschten Schüler können durch Wählen mit der Maus oder Festhalten der Hochstelltaste (Shift) + Cursortasten markiert werden.
  • Alle Schüler in der Schülerauswahl sind auch durch die Tastenkombination STRG+A oder das Kontextmenü nach Drücken der rechten Maustaste auswählbar.

5.3.3 Kopieren

S-gruppenzuordnungen-schuelerauswahl-kopieren.png

  • Über die Tastenkombination STRG+C oder das Kontextmenü nach Drücken der rechten Maustaste und Auswahl von Kopieren werden die markierten Schüler in die Zwischenablage kopiert.
  • Im gewünschten Programm können diese dann über STRG-V oder Einfügen eingefügt werden.

S-gruppenzuordnungen-schuelerauswahl-einfuegen.png

  • So ist es z.B. möglich mit Hilfe einer Tabellenkalkulation schnell eigene Listen und Tabellen anzulegen.

6 Zuordnung der Schüler zu Gruppen

Nutzereingabe.png In der Menüleiste das Schuljahr wählen.
Nutzereingabe.png Im Auswahlbereich die gewünschten Klassen wählen.
Nutzereingabe.png Im Schülerfilter Merkmale für die Filterung der Schüler wählen.
Pcreaktion.png Die Schüler der Klasse werden in der Schülerauswahl angezeigt.
Pcreaktion.png In der Gruppenauswahl werden die Gruppen zu den gewählten Klassen angezeigt.
Nutzereingabe.png In der Gruppenauswahl (Mitte) den Haken in der gewünschten Gruppe setzen.
Pcreaktion.png Es erscheinen rechts im Bereich "Zugeordnete Schüler" die bereits zugeordneten Schüler.
Nutzereingabe.png Häkchen vor den/die Schülern in der Schülerauswahl setzen
Nutzereingabe.png Schalter „Schüler zuordnen“ wählen
Pcreaktion.png Die gewählten Schüler erscheinen unter "Zugeordnete Schüler" auf der rechten Seite.

7 Sonderfall - Mehrere Schüler gleichzeitig mehreren Gruppen zuordnen

Es ist grundsätzlich möglich, mehrere Schüler und mehrere Gruppen auszuwählen. Damit können in einem Arbeitschritt z.B. mehreren Haupt- oder Realschulgruppen gleichzeitig die gleichen Schüler zugeordnet werden.

Beispiel:
S-gruppenzuordnungen-07.png
Mit dieser Auswahl würden die 6 Schüler der Klasse 7b mit Hauptschulbildungsgang gleichzeitig den vier Gruppen"7a_Ma_HS", 7ab_En_HS", "7ab_Ph_HS" und "7ab_D_HS" zugeordnet werden.
Mit der Auswahl Bildungsgang/Profil = RS im Schülerfilter und der Wahl der RS-Gruppen könnten die anderen Schüler zugewiesen werden.

8 Gruppenlisten drucken

S-gruppenzuordnungen-berichte.png

Über die Druckschalter S-icon-1-replist.png in den Kopfzeilen der Tabellen können für alle drei Bereiche Schülerauswahl, Gruppenauswahl und zugeordnete Schüler vorgefertigte Berichte aufgerufen und ausgedruckt werden.

S-gruppenzuordnungen-bericht-schuelerauswahl.png

siehe auch Berichte als RTF anfertigen und nachbearbeiten P-internal-link.png

9 Schüler aus Gruppen entfernen


S-gruppenzuordnungen-08.png

Nutzereingabe.png Bearbeitungsmodus wählen S-icon-1-b-a.png
Nutzereingabe.png Im Arbeitsbereich die Gruppe mit Häkchen auswählen.
Pcreaktion.png Es erscheinen rechts die bereits zugeordneten Schüler.
Nutzereingabe.png Rechts im Bereich "Zugeordnete Schüler" einen oder mehrere Schüler mit Häkchen auswählen.
Nutzereingabe.png Schalter „Zuordnung löschen“ wählen.
Pcreaktion.png Die Schüler werden aus der Gruppe gelöscht.

10 Kontrollen

Zahlreiche Gruppen schließen sich von der Zuordnung der Schüler hin aus. So kann ein Schüler im Prinzip nicht zwei Werkengruppen besuchen. Zur Kontrolle ob Schüler in zwei Gruppen, die sich ausschließen, doppelt vorkommen kann wie folgt verfahren werden:

Nutzereingabe.png Im Arbeitsbereich die Gruppen mit Häkchen auswählen.
Pcreaktion.png Auf der rechten Seite werden die Schüler, welche sich korrekt ausschließen blau dargestellt. Schüler, welche doppelt vorkommen in schwarz. Im unteren Beispiel müssten die Schülerin "Neumann" aus einer der Gruppen entfernt werden.

S-gruppenzuordnungen-09.png

Ein anderes Anwendungsbeispiel ist die Kontrolle der Zuordnungen zu Haupt- und Realschulgruppen. Hier wären die Schüler in schwarz allen Hauptschulgruppen zugeordnet und die Blauen (in unserem Beispiel Schreiber, Lorenz) würden in einer der Gruppen fehlen.
S-gruppenzuordnungen-10.png


10.1 Kontrolle der Gruppen eines einzelnen Schülers

S-gruppenzuordnung-einzelner-schueler.png

  • In der Gruppenzuordnung werden, wenn nur ein einzelner Schüler ausgewählt wurde, in der Gruppenauswahl (Mitte) die Gruppen fett dargestellt, denen der Schüler schon zugeordnet wurde. So kann kontrolliert werden, ob der Schüler einer bestimmten Gruppe schon zugeordnet wurde oder nicht.

11 Sichtbarkeit der Eintragungen im Bildungsplan und in der Gruppenzuordnung im SaxSVS-Schulaufsichtsmodul

Das Schulverwaltungsprogramm von SaxSVS besteht aus drei Modulen (siehe Kapitel I – Aufbau des Gesamtsystems SaxSVS P-internal-link.png ):

  • einem Schulmodul,
  • einem Aufsichtsmodul und
  • einem Pflegemodul.


Im Schulaufsichtsmodul können die Schulreferenten die per Datenaustausch und Freigabe für Schulaufsicht (siehe Kapitel II – Datenaustausch P-internal-link.png ) gesendeten Daten einsehen, eine Bearbeitung der Daten ist nicht möglich. Schülernamen können grundsätzlich nicht eingesehen werden, gleiches gilt für alle Felder mit dem Vorsatz „intern“.

Für den Bildungsplan und die Gruppenzuordnung ist Folgendes für die Aufsicht sichtbar.

S-gruppenzuordnungen-11.png