Deinstallation

modified 2018-06-25; 14:52:19
Aus Saxsvs
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Deinstallation

1.1 Grundsätze

Die Deinstallation von SaxSVS ist aus Gründen des Datenschutzes immer dann zwingend notwendig, wenn ein PC, welcher vorher für SaxSVS genutzt wurde aus dem Verwaltungsbereich der betreffenden Schule entfernt wird.

Dies kann zum Beispiel die weitere Verwendung des PCs im Schülernetz, aber auch die Entsorgung des Gerätes sein. Vor allem die SaxSVS-Datenbank(en) müssen mit einem möglichst sicheren Verfahren gelöscht werden.


Bei der Deinstallation ist Folgendes zu beachten:

(1) Für die Deinstallation sind Administratoren-Rechte notwendig.

(2) Von der Löschung der Datenbank / Deinstallation ist ein Protokoll zu erstellen, in welchem die Daten der Löschung erfasst werden. Nicht bekannte Teile des Protokolls können frei gelassen werden.

(3) Das Löschprotokoll ist hier abrufbar: Download des Löschprotokolles

(4) Die Deinstallation / Löschung der Datenbank soll immer unter Beisein des Schulleiters bzw. Stellvertreters und ggf. des Administrators des Verwaltungsnetzes erfolgen.

(5) Wenn keine Person erreichbar ist, die sich das sichere Löschen zutraut, dann bitte eine kurze E-Mail an saxsvs@smk.sachsen.de. Die Projektgruppe SaxSVS würde dann einen Termin vereinbaren und eine Person vor Ort schicken, welche die Löschung unter Anwesenheit des Administrators und des Schulleiters bzw. Stellvertreters vornimmt. Dies gilt vor allem, wenn auf dem betreffenden PC eine erhaltenswerte MySQL-Bank läuft. (z.B.: eine neue SaxSVS-Datenbank)

Bei Stilllegung oder Versetzung des Computers aus dem Verwaltungsnetz empfiehlt es sich nach der Löschung aller datenschutzrechtlich relevanten Daten und dem Leeren des Systempapierkorbs den ungenutzten Festplattenplatz mit einem entsprechenden Programm zu bereinigen.

Ein typisches Beispiel dafür wäre derEraser (Open Source Software) von Heidisoft [1], der die Option "erase unused disk space" zur Verfügung stellt und auch Dateien sicher löscht.

1.2 Elemente

Während der Installation von SaxSVS wurden je nach Auswahl einige oder alle der folgenden Elemente installiert:

  • MySQL-Administrator
  • MySQL-Server
  • SaxSVS-Datenbank
  • SaxSVS-Programm

Diese Elemente sollen im Rahmen der Deinstallation wieder entfernt werden. Für die Gewährung des Datenschutzes ist vor allem das sichere Löschen der SaxSVS-Datenbank wichtig.

1.3 Variante 1: Deinstallation von SaxSVS und Komponenten über Installations-CD

Für die Deinstallation kann die aktuelle Installations-CD aus Downloads:SaxSVS Produktionsversion ISO ImageP-internal-link.png genutzt werden. Bedingung ist, dass die Installation ebenfalls mit einer SaxSVS Installations-Routine oder im Standardordner C:\Programme\SaxSVS vorgenommen wurde! Nach dem Start der Installations-CD und dem Bestätigen der Lizenzbestimmungen wird in der Regel automatisch erkannt, welche Elemente auf dem PC installiert sind.

Diese Elemente sollten jetzt vom Nutzer ausgewählt werden:

Deinstall1.jpg

Nutzereingabe.png Deinstall:MyAdm

Nutzereingabe.png Deinstall:MySQL

Nutzereingabe.png Löschen:MySQL-DBs

Nutzereingabe.png Deinstall:SaxSVS


Achtung! Bei der Auswahl "Löschen:MySQL-DBs" werden alle MySQL-Datenbanken auf diesem Rechner gelöscht. Falls andere Programme MySQL-Datenbanken angelegt haben und diese weiter verwendet werden sollen, muss Variante 2 gewählt werden.

Nutzereingabe.png Schalter "weiter" wählen

Pcreaktion.png Deinstallation wird durchgeführt

1.4 Variante 2: Löschung über Windows-Systemsteuerung >> Programme / Software

Für folgende mit SaxSVS installierten Komponenten werden Deinstallationsroutinen angelegt, welche windowstypisch über

Nutzereingabe.png Systemsteuerung> Software bzw. Systemsteuerung> Programme bzw. Software oder über

Nutzereingabe.pngvorhandene Startmenüeinträge aufrufbar sind:

    • MySQL- Server
    • MySQL- Administrator / MySQL Tools
    • SaxSVS

Deinstall2.jpg

1.4.1 Löschung MySQL- Server

Das Löschen des MySQL-Servers kann sinnvoll sein zur:

Nutzereingabe.pngReparatur defekter MySQL-Server-Installationen und

Nutzereingabe.pngzur Bereinigung vor Weitergabe des Gerätes.

Für den Fall, dass sich noch erhaltenswerte MySQL-Banken auf dem PC befinden sollten diese jetzt mit einem Dump gesichert werden, um sie später in eine neue Installation importieren zu können.

Im Folgenden wird die vollständige Löschung des MySQL-Servers und bestehender Datenbanken beschrieben.

Nutzereingabe.pngSystemsteuerung> Software bzw. Systemsteuerung> Programme bzw. Software

Nutzereingabe.pngMySQL Server 5.0 auswählen

Pcreaktion.png Es startet der Assistent zur Deinstallation. Hier kann gewählt werden, was mit bestehenden Datenbanken passieren soll.

Nutzereingabe.png "Alle MySQL-Datenbanken restlos löschen" wählen und Schalter "ja" wählen.

Deinstallation3.jpg

Nutzereingabe.pngDie Deinstallation wird ausgeführt, dabei werden:

    • der MySQL- Server Dienst gestoppt
    • der MySQL- Server Diensteintrag aus der Registry entfernt
    • die durch die Installation angelegten Registrykeys gelöscht
    • die Startmenüeinträge und die Desktopverknüpfung entfernt
    • die MySQL- Datenbanken entsprechend oben abgebildeter Auswahl entfernt, auch wenn diese nicht im Programmordner von MySQL- Server enthalten sind
    • die im MySQL- Server Programmverzeichnis enthaltenen Dateien und Unterordner gelöscht.

Das Deinstallationsprogramm wird ohne weitere Nachfrage und Bestätigung geschlossen und entfernt sich selbst.

1.4.2 Löschung MySQL- Tools / Administrator

  • Systemsteuerung> Software bzw. Systemsteuerung> Programme bzw. Software
  • MySQL Tools 5.0 auswählen
  • Es startet der Assistent zur Deinstallation.


  • Die Deinstallation wird ausgeführt, dabei werden:
    • die durch die Installation angelegten Registrykeys gelöscht
    • die Startmenüeinträge und die Desktopverknüpfung entfernt
    • das Programmverzeichnis und die darin enthaltenen Dateien und Unterordner gelöscht

Das Deinstallationsprogramm wird ohne weitere Nachfrage und Bestätigung geschlossen und entfernt sich selbst


1.4.3 Löschung SaxSVS

Nutzereingabe.png Systemsteuerung> Software bzw. Systemsteuerung> Programme bzw. Software

Nutzereingabe.png SaxSVS auswählen

Pcreaktion.png Es startet der Assistent zur Deinstallation.

Deinstallation4.jpg

Pcreaktion.png Die Deinstallation wird ausgeführt, dabei werden:

    • das Programmverzeichnis und die darin enthaltenen Dateien und Unterordner Registryeinträge des zugehörigen Installationstyps (Produktionsversion, Schulungsversion, Entwicklungsversion) gelöscht
    • die zum Installationstyp gehörenden Startmenüeinträge und die Desktopverknüpfung entfernt
    • SaxSVS- Programmordner mit allen Dateien und Unterverzeichnissen gelöscht,
    • die dazugehörende Einstellungsordner (Workspace) mit allen Dateien und Unterverzeichnissen entfernt, auch wenn dieser kein Unterordner des SaxSVS- Programmordners ist, Dateien/ Ordner anderer nicht zugehöriger SaxSVS- Installationen bleiben davon unberührt

Das Deinstallationsprogramm wird ohne weitere Nachfrage und Bestätigung geschlossen und entfernt sich selbst

Zur Dokumentation der Deinstallationsroutinen für Adobe Reader und Java Runtime Environment sind Hinweise auf den Homepages der Hersteller zu finden.