Update-Brief zur Version 4.8.1

modified 2020-01-06; 08:15:15
Aus Saxsvs
Version vom 2020-01-06, 08:15:15 Uhr von LBA (Diskussion | Beiträge) (Wichtige Hinweise)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Wichtige Hinweise

  • Die Version 4.8.1 dient vorrangig der Fehlerbehebung und Auslieferung der Formulardaten für den Zeugnisdateiexport Schuljahr 2019/2020 (Lehrermodul 1.16.0)
  • Das Update auf Version 4.8.1 ist kein Zwangsupdate.
  • Nach dem Update auf die Version 4.8.1 und noch vor dem Export der Zeugnisdateien für das Lehrermodul 1.16.0 muss ein Datenaustausch durchgeführt werden, um die Formulardaten für das Schuljahr 2019/2020 zu erhalten!

2 Änderungen in der Version 4.8.1

  • Im Schülerfilter wurden die Bezeichnungen für bestimmte Merkmale in den Schülerdaten, der Sammeländerung und in der Gruppenzuordnung angeglichen.
  • Verweise auf den Bereich SPL und das Bildungsangebot SOA, die seit 2018 nicht mehr genutzt werden, wurden aus dem Planungs-Popup, Lehrer-Popup und den Automatisierungen Bildungsplan entfernt.
  • Die eigenen Exporte wurden um die Datenfelder "personensorgeberechtigt" und "Notfallnummer" ergänzt.

3 Fehlerbehebungen

  • In den Berichten B2111 Klassenstatistik-GS, B2112 Klassenstatistik-MS und B2113 Klassenstatistik-AFS wurden die Schüleranzahlen für Eth/Rel nicht korrekt ermittelt.
  • Im Schülerfilter der Grundschule gab es für "Anmeldeart" keine Auswahl, obwohl Werte vorhanden waren.
  • Im Schülerfilter wurden die Operatoren bei größen Auflösungen nur zum Teil angezeigt.
  • In bestimten Fällen wurde unter MySQL 8 die Anmeldung der Benutzer nicht schnell genug beendet und eine Neuanmeldung war erst nach einer Wartezeit möglich.
  • Bei den eigenen Exporten wurden die Klassen trotz gesetztem Filterkriterium nicht richtig sortiert.
  • In den Berichten B1151 "Abmeldebestätung-BBS" und B1130 "Schulbescheinigung" wurde bei Förderzentren ein falscher Artikel benutzt.
  • Beim Laden von Tabellenzeilen mit Von/Bis-Spalten verursachten leere Bis-Spalten einen Fehler unter MySQL 8.
  • In der Vorschau der eigenen Exporte wurde unter bestimmten Szenarien eine falsche Spaltenreihenfolge erzeugt.
  • Wenn in der Datenbank 0-9, als AEFM-Stunden gespeichert wurden, verursachten diese Werte einen Fehler beim Laden der AEFM im Personaleinsatz.