Update-Brief zur Version 4.3.1

modified 2018-01-05; 12:19:11
Aus Saxsvs
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Allgemeine Hinweise

Mit der Version 4.3.1 des SaxSVS-Schulmoduls wird ein überarbeitetes Kalenderelement zur Datumseingabe ausgeliefert. Sie enthält ebenfalls die Möglichkeit des Zeugnisdateiexports für das neue Lehrermodul 1.14.0, welches zeitgleich als Download zur Verfügung gestellt wird. Außerdem sind in der Version 4.3.1 Programmverbesserungen und zahlreiche Fehlerbehebungen enthalten.

2 Neues Kalenderelement zur Datumseingabe

Bei der Datumseingabe kam es, zum Beispiel bei den Geburtsdaten der Schüler, teilweise zu Tippfehlern wie Geburtsjahr = 004 oder 0211. Dies wird durch das neue Kalenderelement verhindert. Es erlaubt weiterhin die Handeingabe des Datums, prüft aber nach Abschluss der Eingabe das Datum auf seine Gültigkeit.


S-kalender-eingabe-001.png

  • Bei der Handeingabe müssen die Punkte als Trenner für Tag, Monat und Jahr eingegeben werden. Die Tage und Monate können sowohl zweistellig mit vorstehender 0 als auch einstellig eingegeben werden, das Jahr zweistellig oder vierstellig.
  • Alternativ kann in der Monatsübersicht ein Datum ausgewählt und mit dem Schalter "OK" oder direkt mit Doppelklick übernommen werden.
  • Mit den Pfeiltasten können die Monate und Jahre vor und zurück gesprungen werden. Der Schalter "Heute" wechselt wieder zum aktuellen Datum.
  • Ein bereits eingetragenes Datum kann mit dem Schalter "Löschen" entfernt werden.
  • Soll nur das Datum entfernt werden, ohne ein neues auszuwählen, kann auch das Radiergummi-Symbol direkt im Datumsfeld genutzt werden.


S-kalender-eingabe-002.png

  • Für Daten mit Schuljahresbezug besteht auch bei den betreffenden Datumsfeldern weiterhin die Möglichkeit, aus wichtigen Schuljahresdaten auszuwählen.


S-kalender-eingabe-fehler.png

  • Wird bei der Handeingabe ein nicht mögliches Datum eingegeben, erfolgt eine kurze Fehlermeldung und das Eingabefeld färbt sich rot.
  • Bei Verlassen des Feldes wird eine solche Falscheingabe nicht gespeichert.


S-kalender-eingabe-fehler2.png

  • Außerdem sind für ausgewählte Datumsfelder wie das Geburtsdatum Ober- und Untergrenzen definiert.

3 Auswahl des Zeugnisdatums beim Zeugnisdateiexport

Mit der Version 4.3.1 kann nun der Zeugnisdateiexport für das Lehrermodul 1.14.0 durchgeführt werden, um die Halbjahresinformationen, Jahreszeugnisse und Bildungsempfehlungen für das Schuljahr 2017/2018 zu erstellen. Bitte beachten Sie, dass es nur für die Bildungsempfehlungen neue Formulare gibt. Zu Änderungen im Bezug auf die Schulart Mittelschule beachten Sie bitte unseren Eintrag im Handbuch Hinweis zur Schulart Mittelschule in Zeugnissen im Schuljahr 2017/2018P-internal-link.png.


S-zeugnisdateiexport-datum.png

  • Beim Zeugnisdateiexport kann jetzt ein Zeugnisdatum ausgewählt werden.
  • Das gewählte Datum wird dann für alle Halbjahresinformationen, Halbjahreszeugnisse und Jahreszeugnisse als Ausgabedatum voreingetragen.

4 Varianten für Zeugnisdateiexport "je Klasse eine Datei erzeugen"

S-zeugnisdateiexport-je-klasse.png

  • Die Funktion beim Export für das Lehrermodul "je Klasse eine Datei erzeugen" wurde um eine Variante "nur eine Klasse pro Zeugnisdatei" mit kleinerer Dateigröße erweitert. Der Export dauert dabei aber länger.
  • Alternativ kann die bisherige Variante "Kopie mit allen Klassen der Schule" genutzt werden.


5 Weitere Änderungen im Schulmodul

S-schuelerdaten-filter-weitere-merkmale.png

  • Der Schülerfilter wurde um die folgenden Merkmale erweitert: Ortsteil, Hausnummer, Geb.-Datum (TT.MM.JJJJ), Geb.-Datum ohne Jahr (MM/TT), Wahlfächer / Wunsch Ethik/Religion.
  • Geb.-Datum (TT.MM.JJJJ), Hausnummer und Ortsteil dienen nur zum Erzeugen entsprechender Listen.
  • Mit Geb.-Datum (MM/TT) ohne Jahr können die Schüler nach Monat und Geburtstag sortiert werden.

S-schuelerdaten-laufbahn-be-behalbjahr.png

  • In der Auswahl und den Fehlermeldungen bei Bildungsempfehlungen wurde MS durch OS ersetzt.

S-Benutzer-07.png

  • In der Auswahltabelle der Rollendefinition sind nur noch so viele zusätzliche Zeilen sichtbar, wie eigene Rollen angelegt werden können.

S-berichte-b3325-telefon.png

  • Im Bericht B3325 Schulanfänger Lernausgangslage GS werden jetzt alle Telefonnummern von Sorgeberechtigten angezeigt, nicht mehr nur der Sorgeberechtigte von aktueller Anschrift.

S-berichte-b3113-sorgeberechtigte.png

  • Im Bericht B3113 Notfallliste wird in der Spalte "Sorgeberechtigte" nur noch der Sorgeberechtigte angezeigt, zu dem die Notfallnummer gehört. Die Spalte wurde in "Sorgeberechtigter" umbenannt.

S-datenbestand-erneuern-hinweis.png

  • Der Hinweistext hinter dem Bestätigungshaken bei der Funktion Datenbestand erneuern wurde geändert. Der Hinweis enthält jetzt auch das Datum, auf welchen Datenstand die Schule zurück fällt.

S-klassen-popup-gym-431.png

  • Für die Schulart Gymnasium wurde das Klassen-PopUp um die Punkte "Nichtabgeschlossene Kurswahl" und "§4-Schüler" erweitert.

  • Zur Beschleunigung des Programmstarts von SaxSVS wird die letzte geöffnete Maske nicht mehr wie bisher wieder geöffnet.
  • Die Abschlussarten für Schulfremdenprüfungen werden nicht mehr im Register Abschluss des Schulmoduls angezeigt. Schüler mit Schulfremdenprüfung werden nur noch im Lehrermodul und nicht im Schulmodul angelegt.
  • Die Überprüfung auf Dopplung der Schülerfunktionen erfolgt nur noch für die Funktionen "Schülersprecher", "stellv. Schülersprecher/Schulkonferenzmitglied" und "stellv. Schülersprecher".

6 Fehlerbehebungen

Mit der Version 4.3.1 wurden folgende Fehler behoben:

  • Die stellv. Elternratsvorsitzenden bzw. stellv. Elternratsvorsitzenden / Schulkonferenzmitglied im Startregister wurden nicht richtig angezeigt.
  • Im Bericht B1164 Antrag Feststellungsverfahren auf Seite 11 fehlten Name, Vorname und Geburtsdatum.
  • Wurde nach der Datenbereinigung ein Datenaustausch über den Datenaustauschassistenten durchgefürt, der automatisch geöffnet wird, schlug dieser fehl.
  • Bei Wechsel des Schuljahres wurden im Schülerfilter für das jetzt gewählte Schuljahr nur noch Jokerklassen vorausgewählt.
  • Im Startregister wurde eine falsche Anzahl der Stammlehrer angezeigt.
  • Im Startregister wurde der stellv. Schülersprecher nicht angezeigt, wenn er die Funktion "stellv. Schülersprecher / Schulkonferenzmitglied" hat.
  • Die Gültigkeit von Personal wurde nicht korrekt ermittelt. Nicht mehr gültiges Personal, welches an mind. einer anderen Einrichtung weiterhin gültig war, wurde weiterhin als gültig angezeigt.
  • In den Schülerdaten bei Notfallnummer war zwischen Vorname und Name kein Leerzeichen.
  • Unter Schülerdaten im Register Name war in der Anschrift zwischen OT und Ortsteil kein Leerzeichen.
  • Bei der Auswahl des Schultyps wurde im Klassen-PopUp nur ein G statt GS oder M statt MS angezeigt. Auch die Klassenstufen wurden gekürzt.
  • Im Startregister wurden bei den Stammlehrern die Lehrer mit einer Aufstockung über 100% nicht gezählt.
  • Nach Änderungen der Telefonnummern im Register Sorgeberechtigte änderte sich nicht die Auswahl der Notfallnummer im Register Name.
  • Wurde im Bildungsplan ein Wert angelegt, gelöscht und wieder angelegt, kam es zu einem Fehler.
  • Wurden im Bildungsplan Klassen aus Mehrstufengruppen entfernt, so blieben die Schülerzuordnungen dieser Klasse weiterhin gültig.
  • Der Bericht B3215 - Migration erzeugte im Berichtskopf die Teilsumme 0, obwohl es aktuell zugeordnete Schüler in den einzelnen Etappen gab.
  • Die Funktion "Lehrer löschen" entfernte für durch die Schule selbst angelegte Personen (Honorarkraft, Joker Lehrer und Sonstige Personen) nicht alle Daten.
  • In den Schülerdaten im Register Migration/DAZ kam es zu einem Fehler, wenn in der Spalte Klassenstufe nichts ausgewählt wurde.
  • Für im ausgewählten Schuljahr nicht gültiges Personal war eine Bearbeitung möglich.