Aus Saxsvs

Update-Brief zur Version 4.12.0

modified 2021-10-08; 08:48:40

1 Allgemeine Hinweise

Mit der Version 4.12.0 des SaxSVS-Schulmoduls werden Änderungen in den Registern Name und Laufbahn sowie Folgeänderungen im Klassen-Popup, der Sammeländerung und in Berichten ausgeliefert. Hintergrund der Änderungen sind die bevorstehende Veröffentlichung einer aktualisierten VwV Schulformulare mit einer neuen Schülerkartei und die Vermeidung von Fehleingaben beim Eintragen der Bildungsempfehlungen. Die Version dient außerdem der Fehlerbehebung.

Das Update auf Version 4.12.0 ist ein Zwangsupdate für die Schülerdaten, das Schülerarchiv und die Sammeländerung. Nach dem Update muss ein Datenaustausch durchgeführt werden!
Schulen, die bereits einen Datenaustausch durchgeführt haben und noch mit Version 4.11.0 arbeiten, werden aufgefordert ein Update auf Version 4.12.0 vorzunehmen.

2 Änderungen bei der Erfassung der Religionszugehörigkeit

Religionszugehörigkeit in den Schülerdaten

  • Die neue VwV Schulformulare gibt in Zukunft die Religionszugehörigkeit auf der Schülerkarteikarte für alle Schularten an. Deshalb wurde das Datenfeld für die Erfassung der Religionszugehörigkeit vom Register Aufnahme 1. Klasse, welches nicht in allen Schularten sichtbar ist, in das Register Name verschoben.
  • Das Feld für Religionszugehörigkeit ist laut der Schülerkartei in der VwV Schulformulare in Zukunft nicht mehr geschlüsselt, da dort auch die Möglichkeit bestehen soll, andere Religionen als evangelische Religion oder katholische Religion einzutragen. Es kann also eine Religion als Text frei eingetragen werden.
Es sollte beachtet werden, dass hier nur Religionen und keine Einträge wie "keine", "nein" oder "-" erfasst werden. Der Eintrag unter Religionszugehörigkeit wird, so wie in den Schülerdaten angegeben, als Religion in die Schülerkartei übernommen."

Ansicht in der Schülerkartei

3 Änderungen bei der Erfassung der Bildungsempfehlungen

S-schuelerdaten-laufbahn-bildungsempfehlung.png

  • Die getrennten Spalten "BE Halbjahr" und "BE Endjahr" sorgten immer wieder für Missverständnisse bei den Schulen, ob und wann etwas in die Spalte "BE Endjahr" eingetragen werden muss. Deshalb wurden diese nun auf eine Spalte "Bildungsempfehlung" mit einer Zeile pro Schuljahr reduziert.
  • Im Halbjahr wird dort die mit der Halbjahresinformation ausgegebene Bildungsempfehlung eingetragen.
  • Erhält der Schüler im Endjahr nochmals eine Bildungsempfehlung, wird der Wert in der Spalte "Bildungsempfehlung" entsprechend geändert.
  • Neu ist ebenfalls die Spalte "Datum" in der das Datum der Ausgabe der Bildungsempfehlung erfasst werden kann. Diese Spalte dient nur zur Information der Schule und wird nicht weiter ausgewertet.
  • Das Klassen-Popup, die Schülerdatensammeländerung, die Berichte und Plausiprüfungen wurden an die Änderung auf nur eine Spalte angepasst.

4 Neue Schülerkartei Bericht B1166

S-b1166-schuelerkartei.png

  • Mit Veröffentlichung der geänderten VwV Schulformulare im Ministerialblatt 10/2021 wird auch eine geänderte Schülerkartei für alle Schularten in Kraft treten.
  • Der Bericht B1166 bildet diese Schülerkartei im Format A4 ab und ersetzt die bisherigen Berichte zur Schülerkartei B1160 bis B1163.
Bitte beachten: Die geänderte Schülerkartei gilt erst ab Veröffentlichung der VwV Schulformulare im Ministerialblatt des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus!
Bisher bereits angelegte Schülerkarteien können weiterverwendet werden. 

5 Weitere Änderungen

  • Die Berichte B2110 Klassenstatistik-#, B2111 Klassenstatistik-GS und B2112 Klassenstatistik-MS wurden um das Fach jüdische Religion erweitert.
  • Im Bildungsplan wird für das Bildungsangebot AG der Bereich nicht mehr nur auf "EB" eingeschränkt. Es ist auch wieder der Bereich "ZB" möglich.


  • Für die Berichte B1151 Abmeldebestätigung-BBS und B1130 Schulbescheinigung wird in Zukunft, wenn dort eingetragen, der unter Schule > Schuldaten > Zeugnis-/Berichtsnamen stehende Artikel verwendet.

S-schuldaten-zeugnisname-artikel.png


  • Im Bericht B1820 Schullogin wurde das Wort Zugangskennung in Benutzername geändert.

6 Fehlerbehebungen

  • Im Bericht B1810 Dateninformation waren noch Zeilen aus dem ehemaligen Register "Anmeldung von außerhalb Sachsen oder freie Schule" enthalten, zu denen keine (sichtbaren) Daten in SaxSVS gehörten.
  • In der Warnung beim Abgeben von Stammschülern war ein Tippfehler enthalten.
  • In den Berichten B1220, B1221 und B1222 wurde der Ortsteil des 1. Sorgeberechtigten auch im Adressfeld des 2. Sorgeberechtigten ausgegeben.
  • Die Integration der Fachnotendateien beim Export der Zeugnisdatei funktionierte nicht mehr.
  • Unterricht mit dem amtl.Kurz EU4 und einer Fremdsprache als Bildungsangebot wurden falsch in die Schülerdaten übernommen.