Hinweise für Administratoren

modified 2016-05-06; 09:49:59
Aus Saxsvs
Wechseln zu: Navigation, Suche

1 Grundlegendes zur Installation

Im Verwaltungsnetz der Schule läuft das Schulverwaltungsprogramm SaxSVS. Es arbeitet mit einer MySQL- Datenbank, welche regelmäßig mit einer zentralen Datenbank in Kamenz abgeglichen wird. Die Datenbank enthält schützenswerte personenbezogene Daten, die nur berechtigten Personen zugänglich sein dürfen. Administratoren sind bezüglich des Einblicks in die Datenbank keine berechtigten Personen.

2 Installation

  • Dokumentation der Installation des ProgrammsP-internal-link.png
  • SaxSVS kann im Netzwerk auf unterschiedliche Weise betrieben werden: typische VariantenP-internal-link.png
  • Zur Sicherheit ist vor allen Installationsvorhaben ein gültiger Datenaustausch durchzuführen!
  • Für die Installation jedes SaxSVS Arbeitsplatzes benötigen Sie den Installer (Ein- Klick- Setup für SaxSVS Zip- Datei) und die zum vorliegenden Betriebssystem passende SaxSVS Produktionsversion Zip- Datei (zu finden unter DownloadsP-internal-link.png).
  • Am Einzelplatz/ Server ist der MySQL- Server zu installieren.
    • SaxSVS arbeitet grundsätzlich nur mit der jeweils freigegebenen Version von MySQL zusammen siehe DownloadsP-internal-link.png
  • Alle Dateien finden Sie im bereitgestellten CD- ISO vor: SaxSVS Produktionsversion ISO ImageP-internal-link.png.
  • Für die Neuinstallation des Programms SaxSVS sollte immer die aktuelle Produktionsversion von DownloadsP-internal-link.png genutzt werden.
    • Ein Entpacken der SaxSVS Produktionsversion Zip- Datei ohne Installationshilfe führt ab Windows Vista zu funktionellen Problemen bei Updates und in speziellen Programmteilen.
    • Bei Installation in Netzwerken ist darauf zu achten, dass die Frage nach dem Erstellen einer neuen Datenbank nur einmal mit "JA" beantwortet werden darf. Es wird eine Erneuerungsprozedur für die Datenbank eingeleitet, etwa schon bestehende Datenbanken werden dadurch ungültig.
    • Es empfiehlt sich nach der Installation SaxSVS noch einmal mit den Rechten des zukünftigen Nutzers zu starten.
  • für Testzwecke liegt eine Schulungsversion als ISO-Datei der Installations-CD vor (DownloadsP-internal-link.png).


3 Backups

  • Sollte es im Verwaltungsnetz der Schule Gründen notwendig sein, Backups einzuspielen, so ist zu beachten:
    • SaxSVS arbeitet mit einem eigenen Backup-System. Eine Sicherung der MySQL- Datenbank von SaxSVS erfolgt bei jedem Datenaustausch mit dem zentralen Server in Kamenz. Von dort kann die Datenbank auch wieder abgeholt werden. Das Verfahren ist in Dokumentation der Installation des ProgrammsP-internal-link.png beschrieben.
    • Deshalb darf die MySQL- Datenbank von SaxSVS in keinerlei Backups eines PC-Systems eingeschlossen werden, eine rückgesicherte Bank führt zu umfangreichen Problemen! Die Bank kann zwar lokal wieder genutzt werden, sie wird aber vom zentralen Server beim nächsten Datenaustausch abgelehnt und die Schule fällt bei der Reparatur auf den Stand des letzten Datenaustausches zurück.


4 Unterstützung/ Support

  • Kontakt SupportP-internal-link.png
  • Für Support-Aufgaben benötigt die Schulleitung folgende Angaben:
    • MySQL-Zugangsdaten für einen Benutzer mit root-Rechten (Benutzername und Passwort)
    • Hinweise auf Abweichungen zur Standardinstallation,
    • Einstellungen für Proxy-Server,
    • Name bzw. IP-Adresse (abhängig von Konfiguration des Netzes) des PC, auf dem der MySQL- Server installiert wurde.
    • Die Zugangsdaten sollen von den Schulen in den Passwort-Pass eingetragen werden.
    • Für den Support von SaxSVS kann es notwendig sein, die SaxSVS-Datenbank gemeinsam mit dem Nutzer zu löschen, um die Sicherung vom zentralen Server zu laden.
  • Alle Schulleitungen haben an einer Schulung zur Nutzung und Installation teilgenommen. Jede Schule wird von einem SaxSVS-Multiplikator betreut.